Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§1 GELTUNGSBEREICH UND ALLGEMEINES

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge kurz AGB genannt) gelten für sämtliche mit PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen abgeschlossenen Verträge in ihrer zum Zeitpunkt des Abschlusses gültigen Fassung.
2. Ein Rücktritt von den AGB ist nur dann wirksam, wenn dies vorher schriftlich unter Einverständnis des Kunden und PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen vereinbart wurde.
3. Viktor Zettl ist jederzeit dazu berechtigt die AGB zu ändern. Die neuen AGB treten 30 Tage nach der Veröffentlichung in Kraft. Die neue Fassung wird auf der Homepage www.piktocut.at veröffentlicht. Für bereits abgeschlossene Verträge gelten die AGB zum Zeitpunkt des Abschlusses.
4. Der Auftrag kommt durch Unterfertigung des Auftragsschreibens, durch eine Bestellung per E-Mail oder durch klicken des „kostenpflichtig bestellen“-Buttons im Online-Shop zustande.
5. Abweichungen oder Ergänzungen zu dem Auftragsschreiben oder den Vertragsbedingungen sowie nachträgliche Änderungen der beauftragten Leistungen müssen in einer schriftlichen Vereinbarung zwischen den Vertragsparteien festgehalten werden oder durch PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen schriftlich bestätigt werden. Es gelten keine ausschließlich mündlich getroffenen Zusatzvereinbarungen.

§2 VERTRAGSABSCHLUSS

1. Ein Auftrag an PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen kann entweder schriftlich (unterfertigtes Auftragsschreiben), per E-Mail oder über den Online-Shop (Online Bestellung) gestellt werden. Durch die Unterfertigung eines schriftlichen Auftragsschreibens, durch die schriftliche Bestätigung per E-Mail oder durch das Klicken auf den „kostenpflichtig bestellen“-Button im Online-Shop stellt der Kunde eine Bestellung an PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen .
2. Wenn der Kunde eine Bestellung im Online-Shop oder per E-Mail aufgegeben hat, erhält er eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung soll den Kunden nur informieren, dass die Bestellung eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn die Bestellung an den Kunden versandt wurde.
3. Wenn der Kunde persönlich bei PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen bestellt, besteht ab dem Zeitpunkt des unterfertigten Auftragsschreibens ein Kaufvertrag.
4. Vertragspartner ist PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen .
5. PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Auch Produkte, die augenscheinlich für Kinder gemacht sind, können nur von Erwachsenen gekauft werden.

§3 MARKENSCHUTZ- UND KENNZEICHENRECHTE

1. Wird ein personalisiertes Produkt in Auftrag gegeben, dessen Design der Kunde selbst erstellt hat, ist der Kunde für die notwendigen Marken- und Kennzeichenrechte verantwortlich.
2. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass er alle notwendigen Nutzungsrechte für von ihm verwendete Grafiken, Logos, technische Designs und Schriftarten besitzt. PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen ist nicht dazu verpflichtet dies im Vorfeld zu überprüfen.
3. Hat der Kunde in seinem selbst erstellten Design Grafiken, Logos, technisches Designs oder Schriftarten verarbeitet, die offensichtlich einer bereits existierenden Marke zugeordnet werden können, ist PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen ebenfalls nicht dazu verpflichtet zu überprüfen, ob der Kunde die notwendigen Nutzungsrechte besitzt. Die Verantwortung liegt zur Gänze beim Auftraggeber.
4. PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen wird nie von sich aus einem Kunden ein Design anbieten, in dem Grafiken, Logos, technisches Designs oder Schriftarten verwendet wurden, für die er keine Nutzungsrechte besitzt. PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen verwendet in allen Designs, die er entwirft, ausschließlich selbst erstellte bzw. lizenzfrei nutzbare Grafiken, Logos, technisches Designs und Schriftarten, oder jene, für die er selbst die Nutzungsrechte bestitzt.
5. Sollte es aufgrund nicht vorhandener Nutzungsrechte seitens des Kunden zu einer Klage wegen Diebstahl geistigen Eigentums, Plagiat, Fälschung o.Ä. kommen, so trägt der Kunde die alleinige Verantwortung dafür.
6. PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen ist in keinem Fall haftbar für Plagiats-, Fälschungs- oder Diebstahls-Vorwürfe aufgrund von Produkten, die er im Auftrag eines Kunden hergestellt und an denselben verkauft hat.

§4 WIDERRUFSRECHT

1. Der Kunde hat das Recht, vom Kaufvertrag innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der bestellten Artikel ohne Angabe von Gründen zurück zu treten. Die Bestellung gilt als zugestellt ab dem Zeitpunkt an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter die Bestellung angenommen hat. Sollte der Kunde eine Abstellgenehmigung mit dem Lieferdienst vereinbart haben, gilt die Ware ab dem Zeitpunkt der Abstellung als zugestellt.
2. Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde an
PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen
Römerweg 6b
8430 Tillmitsch
office@piktocut.at
durch eindeutige Erklärung in Schriftform über seinen Entschluss, vom Vertrag zurückzutreten, erklären. Hierzu kann der Kunde dieses Widerrufsformular verwenden.
3. Für die Wahrung der 14-tätigen Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet hat.
4. Der Kunde muss die erhaltene Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem er die Widerrufserklärung an PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen übermittelt hat, zurücksenden oder persönlich übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Ware vor Ablauf der 14-tägigen Frist abgesendet wurde. Der Kunde trägt alle Kosten der Rücksendung.
5. Wenn der Kaufvertrag innerhalb der Widerrufsfrist widerrufen wurde, erhält der Kunde alle bereits geleisteten Zahlungen innerhalb von spätestens 14 Tagen ab dem Zeitpunkt, an dem die Mitteilung über den Widerruf bei PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen eingegangen ist, zurück. Für die Rückzahlung wird dieselbe Zahlungsmethode verwendet, die der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde mit PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen ausdrücklich etwas anderes vereinbart.
6. Die Rückzahlung von geleisteten Zahlungen für bereits ausgesandte Ware erfolgt erst, wenn PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen alle Artikel unbeschädigt und in wieder verwertbarem Zustand zurück erhalten hat. Wird die Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gesendet, muss der Kunde ggf. Wertersatz leisten.
7. Ein Artikel gilt als beschädigt, wenn die Schutzfolie entfernt wurde, wenn er an der Oberfläche einen oder mehrere sichtbare Kratzer aufweist oder wenn ein oder mehrere Teile abgebrochen oder teilweise gebrochen sind.
8. Von diesem Rücktrittsrecht ausgeschlossen sind alle Artikel, die der Kunde mit Namen, Datum, Grafiken, Logos, technisches Designs oder Schriftzügen vor der Bestellung personalisiert haben oder die aus einem eigens für den Kunden bestellten Material hergestellt wurden, sofern die Produktion dieser Artikel zum Zeitpunkt des Rücktritts bereits begonnen hat bzw. sofern das eigens bestellte Material bereits auf dem Weg zur Produktionsstätte ist und/oder von PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen bereits bezahlt wurde. In diesem Fall ist der gesamte Rechnungsbetrag inkl. 20% USt. abzgl. ersparter Aufwendungen und abzgl. Versandkosten zu entrichten.

§5 GEWÄHRLEISTUNG

1. Der Kunde muss die gelieferten Artikel sofort nach der Annahme untersuchen und etwaige Mängel spätestens 7 Tage ab Empfang schriftlich (Brief oder E-Mail) bei PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen bekannt geben.
2. PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen übernimmt keine Gewähr für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, Nichtbeachtung von Anwendungs- und Warnhinweisen oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind.
3. Jegliche Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde Eingriffe und/oder Reparaturen an Produkten selbst vornimmt.
4. PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen leistet Gewähr, dass alle Artikel vor dem Versand dem Lieferdienst unbeschädigt und in einwandfreiem Zustand übergeben werden und nach eigenem Ermessen mit einer „zerbrechlich“-Aufschrift gekennzeichnet werden. Sollten ein oder mehrere Artikel beschädigt beim Kunden ankommen, so haftet der Lieferdienst für die Beschädigung.

§6 FÄLLIGKEIT, ZAHLUNG UND VERZUG

1. Das im Auftragsschreiben bzw. in der Bestellbestätigung genannte Entgelt ist ein Fixbetrag.
2. Alle von PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen angebotenen und verrechneten Entgelte sind Bruttobeträge inkl. 20% USt. Die Bezahlung erfolgt auch bei Selbstabholung per Bankeinzug, Vorkasse oder Rechnung an das von PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen bekannt gegebene Konto. Es werden keine Barzahlungen entgegen genommen.
3. PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen behält sich vor die Lieferung einer Bestellung von einer Vorauszahlung abhängig zu machen.
4. Bei der Bestellung von personalisierten Artikeln wird erst mit der Produktion begonnen, nachdem PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen den vollen Rechnungsbetrag abzugsfrei erhalten hat.
5. Vom Rechnungszugang ist jedenfalls dann auszugehen, wenn PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen einen eingeschriebenen Brief an die vom Kunden zuletzt bekannt gegebenen Adresse versendet.
6. Der Rechnungsbetrag wird bei Zahlung mittels PayPal umgehend nach der Bestätigung durch den Kunden von dessen Konto eingezogen. Sollte der Rechnungsbetrag durch die Bank des Kunden aufgrund von falsch angegebener Daten, mangelnder Deckung oder sonstige durch den Kunden verursachten Gründe abgewiesen werden, hat der Kunde allfällige Rückläuferkosten sowie eine Bearbeitungsgebühr von 5,00€ zu tragen.
7. Kommt der Kunde über den gesamten oder auch nur teilweisen Rechnungsbetrag in Zahlungsverzug, so ist PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% p.A. zu fordern. Falls PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, so ist er berechtigt diesen geltend zu machen.
8. Darüber hinaus erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen bei einem verschuldeten Zahlungsverzug des Kunden berechtigt ist Mahnspesen im Betrag von 8,00€ pro Mahnung zu verrechnen.
9. Sollten die Mahnungen erfolglos sein, wird PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen nach der dritten erfolglosen Mahnung ohne weitere Ankündigung ein Inkassoinstitut mit der Einbringung der offenen Forderungen beauftragen und hierfür eine Bearbeitungsgebühr von 15,00€ verrechnen. Neben diesen Kosten gehen auch alle durch das Inkassoinstitut anfallenden, angemessenen und zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen Kosten zu Lasten des schuldhaft in Zahlungsverzug geratenen Kunden.

§7 LIEFERBEDINGUNGEN

1. Wenn nicht anders vereinbart erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.
2. Es wird darauf hingewiesen, dass alle Angaben zu Verfügbarkeit, Versand und Zustellungstermin eines Artikels lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- und Liefertermine dar, außer wenn dies bei den Versandoptionen des jeweiligen Artikels ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet ist.
3. Sofern PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen während der Bearbeitung der Kundenbestellung feststellt, dass einer oder mehrere der bestellten Artikel nicht verfügbar sind, wird der Kunde darüber in einer gesonderten E-Mail informiert.
4. Falls PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen seine vertraglichen Pflichten nicht erfüllt, ist PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass der bestellte Artikel nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.
5. Für die Zustellung wird die Österreichisches Post als Lieferdienst beauftragt. Nach der Übergabe der Bestellung an den Lieferdienst erhält der Kunde eine Versandbestätigung. Sobald die Bestellung dem Lieferdienst übergeben wurde, trägt der Lieferdienst die Verantwortung für eine schadensfreie Zustellung an den Kunden.
6. Die Lieferkosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Informationen zur Berechnung der Lieferkosten sind hier nachzulesen.
7. Im Falle einer Beschädigung, die während der Lieferung entstanden ist, wird dem Kunden der beschädigte Artikel ersetzt. Dem Kunden entstehen in diesem Fall für Produktion und Lieferung keine Mehrkosten.

§8 EIGENTUMSVORBEHALT

1. Alle gelieferten Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen .

§9 VERARBEITUNG UND NUTZUNG VON KUNDENDATEN

1. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung von persönlichen Daten ist PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen ein wichtiges Anliegen. Persönliche Daten werden gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes BDSG verwendet. PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen verpflichtet sich zur Verschwiegenheit. Diese Webseite kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.
2. Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie richtiger Name, Adresse, Postanschrift oder Telefonnummer.  Man kann das Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität nutzen. Wenn sich Kunden als Benutzer auf der Website www.piktocut.at registriert, können sie im individuellen Benutzerprofil persönliche Daten hinterlegen. Es unterliegt der freien Entscheidung des Kunden, ob diese Daten eingegeben werden. Für die Registrierung reichen die Angabe eines Namens, unter dem man als Mitglied geführt werden möchte (dieser muss nicht mit dem realen Namen übereinstimmen) und die Angabe einer funktionierende E-Mail Adresse aus. In Verbindung mit dem Zugriff auf die Webseite werden serverseitig Daten (z.B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit usw.) gespeichert. Es findet keine personenbezogene Verwertung dieser Daten statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen nutzt die persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseite und zur Kundenverwaltung im jeweils dafür erforderlichen Umfang.
3. Freiwillig eingegebene personenbezogene Informationen werden nicht ohne ausdrückliche Einverständnis an Dritte weitergegeben. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an das BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und an diese Datenschutzbestimmungen gebunden. Erhebungen bzw. Übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.
4. Auf der Webseite werden Cookies – kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen – eingesetzt. Sie helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Über Cookies werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Sämtliche Funktionen der Website sind auch ohne Cookies einsetzbar, einige benutzerdefinierte Eigenschaften und Einstellungen sind dann allerdings nicht verfügbar.
5. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten übermitteln. PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen fordert niemals personenbezogene Informationen von Minderjährigen an, sammelt diese nicht und gibt sie nicht an Dritte weiter.
6. Wenn Kunden freiwillig auf der Webseite personenbezogene Informationen eingegeben und übermittelt haben, können sie diese jederzeit im Benutzerprofil wieder ändern und löschen. Für eine vollständige Löschung des Accounts wenden, Sie sich bitte per Mail an office@piktocut.at.
7. Diese Webseite enthält Links zu anderen Webseiten. PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen hat keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.
8. Die Beiträge auf dieser Webseite (Produktbewertungen usw.) sind frei für jeden zugänglich. Beiträge sollten vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft werden, ob sie Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Die Beiträge werden möglicherweise in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf dieser Website weltweit zugreifbar.
9. Kunden haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Für Auskunfts- oder Löschanfragen wenden Sie sich bitte per Mail an office@piktocut.at oder nutzen Sie das Kontaktformular.
10. PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen ist bemüht personenbezogene Daten durch die Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit allerdings nicht gewährleistet werden. Für streng vertrauliche Informationen ist daher der Postweg zu empfehlen.
11. Bei Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per Mail an office@piktocut.at.

§10 URHEBERRECHT, GEISTIGES EIGENTUM

1. PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen verpflichtet sich alle persönlichen Daten des Kunden sowie alle Grafiken, die zur Erstellung eines personalisierten Produkts zur Verfügung gestellt wurden, streng vertraulich zu behandeln.
2. Die von PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen erstellten Pläne, Designs, Konzepte und Entwürfe sind ausschließlich sein geistiges Eigentum.
3. Die Weitergabe, Veröffentlichung, Vervielfältigung, Nachbildung oder sonstige Verwertung der erstellten Pläne, Designs, Konzepte und Entwürfe, sei es zu privaten oder geschäftlichen Zwecken, ist nicht zulässig.

§11 SONSTIGES

1. Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich österreichischem Recht unter Ausschluss der Kolissionsnormen.
2. Als Gerichtstand wird das für 8430 Leibnitz sachlich zuständige Gericht vereinbart. Dies gilt nicht für Klagen von PIKTOCUT | Viktor Zettl Einzelunternehmen gegen den Kunden. In diesem Fall gilt der Gerichtstand des Beklagten.
3. Schriftlichkeit im Sinne dieses Vertrages liegt dann vor, wenn Mitteilungen schriftlich durch Brief, per Telefax, per E-Mail oder mittels vergleichbarer Medien, wie SMS, Messenger-Diensten udgl. vorgenommen werden.
4. Der Kunde erklärt, dass er vor Unterfertigung des Vertrages auch diese Vertragsbedingungen gelesen hat und mit diesen einverstanden ist.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

0
0

Gib hier deinen Suchbegriff ein und drücke Enter um danach zu suchen